Tour 5a – Das Tal der heißen Quellen – Reykjadalur
5-6 Stunden Reiten & Baden

Panorama und Vulkane
Dieser Tagesritt bietet grandiose Perspektiven auf die gesamte Vielfalt der isländischen Natur. Wir reiten durch Lavafelder zu den grünen Hügel am Fusse des Vulkan Hengill und überlassen es den Pferden, uns auf schmalen Reitwegen hinauf in das malerische Tal Reykjadalur zu tragen. Der Weg führt uns vorbei an dem schönen Wasserfall Djúpagilsfoss und vielen heißen Quellen. Im Reykjadalur bietet sich die einmalige Möglichkeit zum Baden in einem natürlich warmen Fluss. Auf dem Rückweg aus dem Tal bietet sich uns eine spektakuläre Aussicht über den Ort Hveragerði und den Fluss Ölfusá bis zum Meer, wo man bei gutem Wetter die Westmänner Inseln sehen kann. Der Heimweg führt uns über hervorragende Reitwege rund um die Pferdeställe von Hveragerði und durch ein geothermales Gebiet mit dampfenden Quellen, das sich 2008 nach dem starken Erdbeben in Südisland dramatisch vergrößert hat. Wir reiten durch ein Waldgebiet entlang des Berges Reykjafjall zurück nach Vellir, wo Kaffee und Kuchen auf uns warten.

Inbegriffen: Dauer 5-6 Stunden mit Reiten und Baden, etwa 40 Minuten leichte Wanderung (vier kurze Strecken), 19 km. Lunchpaket (Sandwich, Kekse, Wasserflasche, vegetarisches Sandwich auf Anfrage), Kaffee/Tee/Kakao und selbstgebackener Kuchen nach der Tour. 
Transfer von Reykjavik zwischen 8:00 und 8:30 Uhr. Rückkehr nach Reykjavik ca. 17.15.

Bitte beachten:
Diese Tour ist für jedes Reitniveau geeignet, stellt jedoch eine körperliche Herausforderung dar. Teilnehmer sollten über gute körperlicher Kondition verfügen und auf ein Pferd mit mit geringer Hilfe aufsteigen können. Die Tour kann geändert werden, wenn das Wetter den Ritt in die Berge nicht zulässt.  Am Badeplatz sind keine Umkleidekabinen vorhanden. Badesachen und Handtuch nicht vergessen 

Diese Tour wird von 20. Mai bis 15. September durchgeführt und beginnt bei Eldhestar um 9:00.

JETZT BUCHEN

Loading...