Längere Touren

Auf Eldhestars Längeren Touren erleben Teilnehmer die Vielfalt des Islandpferdes. Wir reiten 5-7 Tage mit Tagesetappen von 20-40 km in einigen der schönsten Landesteile Südwest Islands, teilweise mit einer Herde freilaufender Pferde. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, verschiedene  Pferde auf einer Tour zu reiten und so die reiterlichen Fähigkeiten zu erweitern.

Tour 13 – Die klassische Tour

Diese Tour bietet eine Vielfalt von unterschiedlichenLandschaften und die attraktivsten

Dauer: 9 Tage und 8 Nächte
Reiten: 215 km – 7 Tage

Tour 14 – Snæfellsnes

Auf dieser Reise eröffnet sich uns Island in seiner ganzen Farbenpracht. Sie führt uns durch…

Dauer: 8 Tage und 7 Nächte
Reiten: 190 km – 6 Tage

Tour 15 – Der Vulkan Hekla

Auf dieser Tour erkunden wir das Gebiet zwischen dem Vulkan Hekla und dem Gletscher…

Dauer: 7 Tage und 6 Nächte
Reiten: 160 km – 5 Tage

Tour 16 – Die Täler von BorgarfjördurNEU

Der fruchtbare Bezirk Borgarfjördur im Südwesten Islands ist bekannt für einige der … mehr ->

Dauer: 7 Tage und 6 Nächte
Reiten: 177 km – 5 Tage

Bitte beachten:

    • Die Touren beginnen mit Abholung von der BSI Busstation in Reykjavik um 17:30 – 18:00 Uhr. Abholung von Hotels oder Gästehäusern ist auf Anfrage möglich. Flughafentransfers sind nicht inkludiert.
    • Auf Längeren Touren reiten wir 160 bis 215 km, gute körperliche Kondition ist daher wichtig. Wir reiten viel „Tölt“, die spezielle, für den Reiter komfortable Gangart der Islandpferde. Jeder Teilnehmer ist für die Einschätzung der eigenen Reitkenntnisse und körperlichen Kondition verantwortlich. Wenn Sie unsicher sind, kontaktieren Sie bitte Eldhestar für Ihre Buchung.
    • Zu Beginn jeder Tour erhalten Sie eine theoretische Präsentation mit Informationen, Tipps zum Gangpferdereiten und Reiten mit der Herde. Daran schließt sich eine praktische Lektion auf dem Reitplatz oder in der Halle an.
    • Alle Mahlzeiten während der Tour sind im Preis inbegriffen. Mittags treffen wir, wenn möglich, den Koch oder nehmen Lunchpakete mit (Belegte Brote, Kekse, Trockenfrüchte etc.). Abends wird ein reichhaltiges, traditionell isländisches Abendessen angeboten. Das Abendessen am letzten Abene (letzter Reittag) ist nicht inbegriffen. Spezielle Mahlzeiten sind auf Anfrage möglich.
    • Die Unterkunft während er Tour ist teilweise in einfachen Berghütten in Gemeinschaftsräumen (Schlafsack, Stockbetten).
    • Die Touren können verändert werden, wenn das Wetter es nicht zulässt die beschriebenen Wege zu reiten.
    • Bitte lesen Sie auch „Wichtige Informationen“ und „Bitte mitbringen“