Tour 33 – Reitercamp für Kinder und Jugendliche  

Eldhestars Reitercamp ist für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren konzipiert.
Reitunterricht wird sowohl in Eldhestars neuer Reithalle als auch im Freien auf dem Reitplatz erteilt. Die Ausritte geben den Teilnehmern die Möglichkeit, verschiedene Pferde kennenzulernen und auf abwechslungsreichem Gelände zu reiten. Einer der Höhepunkte des Camps ist zu lernen, wie man eine Herde von 30-50 freilaufenden Pferden treibt. Das Reitercamp ist sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Reiter geeignet, da Teilnehmer entsprechend ihrer Reitererfahrung in Gruppen eingeteilt. Badesachen nicht vergessen!

5 Tage und 4 Nächte, 4 Tage auf dem Pferderücken, 50 km. Vollverpfegung, Unterkunft im Hotel Eldhestar oder einem Hotel in der Nähe.  

Termine 2015 / 2016:
24. Oktober, 13, Februar, 20. Februar

Tag-für-Tag Beschreibung

Tag 1 Ankunft
Die Tour beginnt am Abend. Gäste, die am selben Tag in Island ankommen nehmen den „Flybus“ vom Flughafen zum BSÍ, der Endstation in Reykjavík. Wir empfangen unsere Gäste in der Busstation oder ihrem Hotel/Gästehaus in Reykjavík zwischen 17:30 und 18:00. Danach fahren wir zu unserer Farm Vellir bei Hveragerði. Bei einem gemeinsamen Abendessen haben wir die Möglichkeit uns gegenseitig kennenzulernen. Der Tag schließt mit einer Beschreibung der nächsten Tage ab.

Tag 2
Zwischen 9:00 und 12:00 bekommen wir Reitunterricht in Eldhestars neuer Reithalle. Nach dem Mittagessen nehmen wir an einem Ausritt teil, der uns auf die Spuren der Wikinger führt (Tour 3A). Danach besuchen wir eines der beliebtesten Schwimmbäder Islands in Hveragerði. Der Tag endet mit Abendessen im Hotel und einem Film über das Islandpferd.
Die Tour ist sowohl für unerfahrene als auch für erfahrene Reiter geeignet, da die Teilnehmer werden entsprechend Ihrer Reitkenntnisse in Gruppen eingeteilt werden.

Tag 3
Am Vormittag stehen Reitlektionen und theoretischer Unterricht auf dem Programm. Nachmittags reiten wir am Fluss Gljúfura entlang zum Flussufer der Ölfusa (Tour 3B). Nach einem entspannenden Bad in dem hoteleigenen hot pot und gemeinsamen Abendessen sehen wir uns wieder einen Film über das Islandpferd an.
Tag 4
Wir beginnen den Tag mit einer letzten Reitstunde in der Reithalle. Nach dem Mittagessen bieten wir eine Wanderung in das Tal Reykjadalur an, die Einblicke in die grossartige Vielfalt der einzigartigen isländischen Natur ermöglicht. In Reykjadalur erleben wir heiße Quellen und nehmen ein entspannendes Bad in einem heißen Fluss. Auf unserem Weg zurück zu der Farm genießen wir den spektakulären Panoramablick uber die Umgebung und den Wasserfall Djupagilsfoss bis zur Küstenlinie, wo man bei klarem Wetter bis zu den Westmänner Inseln sehen kann.

Tag 5
Vormittags starten wir zu einem letzten Ausritt und nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Südislands, der berühmten Springquelle Geysir und Gullfoss, einem der schönsten Wasserfälle Europas. Danach fahren wir zum See Thingvallavatn und besuchen den historischen Ort Thingvellir, wo Isländer das Parlament Althing abhielten und lange vor anderen Ländern demokratische Entscheidungen trafen. Nach dem Ausflug bringt der Bus die Teilnehmer zu ihrem Hotel in Reykjavík.

Bitte beachten: Im Preis enthalten ist Verpflegung und alle im Programm beschriebenen Leistungen. Übernachtung im Doppelzimmer im Hotel Eldhestar oder einem Hotel in der Nähe.

Das Programm ist wetterabhängig und kann geändert werden, wenn die beschriebenen Wege nicht geritten werden können.