fbpx

Tour 11 - Krýsuvík und die Blaue Lagune

Strände, Wiesen und dampfende Mondlandschaft

Diese Tour bietet überwältigende Aussichten zuerst über Südisland und die Gletscher dann über Reykjanes, Reykjavík und bis nach Snæfellsnes. Die Tour startet in Vellir. Auf unserem Weg zur Küste folgen wir den Ufern der Ölfusá, einem der größten isländischen Flüsse und besuchen Strandarkirkja, eine einsam gelegene Kirche am Strand. Lavafelder und steil aufragende Felsen führen uns zu den heißen Schlammquellen von Krýsuvík. Ein Bad in der weltberühmten Blauen Lagune mit ihrem türkisblauen geothermalen Heilwasser bildet den Höhepunkt der Tour.

Zwei Erwachsene und eine 12 jährige hatten einen Reiturlaub mit Eldhestar, der alle Erwartungen übertraf! Die Pferde sind gut versorgt, glücklich und munter, die Guides waren suoer nett und das Essen (wir hatten sogar unseren eigenen Koch!) war lecker und in Fülle vorhanden. I denke, dass die ganze Gruppe von 10 Personen eine großartige Zeit hatte. Keine Tour für einen Anfänger, aber ich als Ex-Pferdemädchen mit wenig Reitroutine in den letzten (15…) Jahren bin gut klargekommen. Das 12 jährige Pferdemädchen ist perfekt klar gekommen, aber sie hat viel Erfahrung und noch wichtiger ist sie kein quengelndes Kind. Ich habe mich in die Islandpferde verliebt und komme sicher zurück!

Kaisa K.

Dauer

5 Tage, 4 Nächte – 4 Tage zu Pferd

Verfügbarkeit & Preis

siehe Übersicht am Ende der Seite

&

Distanz

ca. 100 km, 20 – 40 km (4-7 Stunden) pro Tag.

N

Enthalten

Englischsprachiger Guide, Reit-und Sicherheitsausrüstung und Transfer von/nach Reykjavik.

Unterbringung im Gästehaus Eldhestar (2 Nächte in Mehrbettzimmern) and 2 Nächte in Schlafsackunterküften (geteilte Zimmer) mit Vollpension. Eintritt in die Blaue Lagune inklusive. Bitte beachten Sie, dass Abendessen am letzten Tag nicht inkludiert ist.

L

Bitte mitbringen

Gute Schuhe, bequeme Hosen (Reithosen nicht nötig), Handschuhe und ein Buff sind empfehlenswert. Wenn Sie eine Kamera mitbringen möchten, bringen Sie bitte eine kleine Bauchtasche mit, da Rucksäcke nicht zu Pferd mitgenommen werden können. Badeanzug und Handtuch nicht vergessen!

Weitere Informationen dazu finden Sie hier

r

Anmerkungen

Bitte beachten Sie, dass diese Tour einige Abschnitte enthält, die wir zu Fuß bewältigen müssen und auf denen wir die Pferde führen!

TAG FÜR TAG

Tag 1: Ankunft

Die Tour beginnt am Abend. Gäste, die am selben Tag in Island ankommen nehmen den Flugbus vom Flughafen zum BSÍ, der Endstation des Busses in Reykjavík. Wir werden Sie in der Busstation oder Ihrem Hotel/Gästehaus in Reykjavík zwischen 17:30 und 18:00 in Empfang nehmen. Danach fahren wir zu unsere Farm Vellir bei Hveragerði wo sie in unserem Gästehaus Eldhestar übernachten werden. Bei einem gemeinsamen Abendessen in unserem Hotel haben wir die Möglichkeit uns gegenseitig kennenzulernen. Der Tag schließt mit einer Beschreibung der Tour ab.

Tag 2: Vellir – Vellir

Wir fangen im Reitviereck auf unserem Hof Vellir an und lernen dort unsere Pferde kennen. Nach dem Mittagessen reiten wir über die grünen Wiesen durch das Vogelschutzgebiet Ölfusforir. Wir reiten dann über Sand und durch Wasser bei der Mündung vom Fluss Ölfusá und weiter durch das Flußdelta von wo wir zu unserer Farm vellir zurückkehren. Pferde und Reiter verbringen die Nacht auf der Farm.

17 km – 4-5 Stunden

Tag 3: Standakirkja – Krýsuvík

Am morgen fahren wir mit unseren Pferden zu der Kirche „Strandarkirkja“. Diese Kirche, die ganz nahe am Strand liegt, hat ihre eigene, besondere Geschichte. Wir reiten weiter am Strand, dann in einer Bergkette entlang und über mit Moos bewachsenen Lavafelder. Die Kontraste zwischen Bergen, Lava und Meer umgeben uns. Wir reiten an dem See „Kleifarvatn“ vorbei und kommen in Krýsuvík an. Hier gibt es viele heisse Quellen und farbenprächtige Berge. Die Pferde bleiben in Krýsuvík und wir übernachten in dem gemütlichen alten Haus Isólfsskáli. Der Tag endet mit einem Besuch in der Blauen Lagune.

25 km, 8 Stunden

Tag 4: Krýsuvík – Ísólfsskáli

Wir fahren zurück zu den Pferden nach Krýsuvík und beginnen unsere Reittour zunächst mit der Besichtigung von Seltún, ein Geothermalgebiet mit herlichen Farben und jeder Menge heißem Schlamm. Danach erklimmen wir mit unseren Pferden den Berg „Sveifluháls“ und erreichen auf der anderen Seite den Weg nach Vigdisarvellir, eine grüne Oase zwischen den Bergen, die einmal drei Bauernhöfe beherbergte. Von dort aus folgen wir dem alten Weg zwischen den Lavafeldern, hinunter zur Küste, wo wir noch eine Nacht in Ísólfsskáli verbringen.

25 km, 5 Stunden

Tag 5: Ísólfsskáli – Krýsuvíkurberg- Krýsuvík

Der letzte Tag ist eine Mischung zwischen allem was diese Tour charakterisiert. Wir fangen am Strand an und reiten dann in die Berge. Der alte Reitweg führt zwischen Lava und grünen Wiesen entlang. Wir klettern dann einen Berg hinauf und geniessen die schöne Aussicht über den südwestlichen Teil von Island.  Wir folgen weiter der Straße, machen aber einen Abstecher zum Krýsuvíkurberg, wo wir unser Mittagessen auf einer Wiese direkt an der Steilküste genießen können, mit vielen Seevögeln um uns herum. Danach kehren wir mit unseren Pferden nach Krýsuvík zurück, von wo aus Sie mit dem Auto zurück nach Reykjavik fahren werden. Teilnehmer können hier entweder direkt die Rückreise antreten oder ihre Reise in Island fortetzen.

20 km, 4 Stunden

BUCHEN SIE JETZT