fbpx

Tour 8F - Eldhestar Exklusiv

Höhepunkte des Südwestens
Für diese Tour haben wir die schönsten Reitgebiete im Südwesten Islands ausgewählt. Erfahrene Reiter genießen spektakuläre Tage auf dem Pferderücken in kleinen Gruppen und abends den Komfort des gemütlichen Hotels. Jeden Morgen fahren wir mit dem Pferdeanhänger in eine andere Gegend und beginnen dort mit der Reittour entweder nahe an der Zivilisation oder am Rande der Wildnis. Wir erleben das beliebte Reitgebiet und die “Pferdedörfer” in der abwechslungsreichen Natur vor den Toren Reykjaviks, weiche Wege in dem wunderschönen vulkanischem Tal Thjórsárdalur am Fusse des Vulkans Hekla, weite Landschaft im Hochland und Reiten auf schwarzem Lavasand an der Atlantikküste.

Als erfahrener Reiter bin ich immer auf der Suche nach einer Reitmöglichkeit wenn ich reise, aber so oft werden die Ritte nicht für verschieden Erfahrungsstufen durchgeführt und ich landee auf einem hirntoten Roboter in einer Reihe mit 14 anderen Leuten. Überhaupt nicht, was ich will. Ich war so BEGEISTERT, dass Eldhestar nicht nur eine Tour speziell für erfahrene Reiter zur Verfügung hat, sondern mein Pferd hat tatsächlich auf Hilfen reagiert und hatte sogar manchmal seine eigene Meinung. Es war eine schöne Tour und unser Guide erlaubte unserer kleinen Gruppe von 6 Personen das Tempo zu bestimmen und hatte eine allgemeine Einstellung von „Sie kennen Pferde, tun Sie, was Sie wollen, seien Sie einfach sicher und rücksichtsvoll dabei“. Es war toll. Ich war ein sehr zufriedenes Pferdemädchen.

S E S

Dauer

5 Tage, 4 Nächte – 4 Tage zu Pferd

Verfügbarkeit & Preis

siehe Übersicht am Ende der Seite

&

Distanz

85 Kilometer

N

Enthalten

Englischsprachiger Guide, Reit-und Sicherheitsausrüstung und Transfer von/nach Reykjavik.

Unterkunft im Hotel Eldhestar oder in einem nahe gelegenen Hotel in geteilten Zimmern mit Vollpension (Frühstücksbuffet, Lunchbox: Sandwich & Kekse, Kaffee/Tee & hausgemachter Kuchen, 3-Gänge-Menü). Abendessen am letzten Abend ist nicht inbegriffen.

L

Bitte mitbringen

Gute Schuhe, bequeme Hosen (Reithosen nicht nötig), Handschuhe und ein Buff sind empfehlenswert. Wenn Sie eine Kamera mitbringen möchten, bringen Sie bitte eine kleine Bauchtasche mit, da Rucksäcke nicht zu Pferd mitgenommen werden können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

r

Anmerkungen

Diese Tour ist für erfahrene Reiter gedacht, die regelmäßig in allen Gängen in verschiedenem Gelände reiten.

TAG FÜR TAG

Beschreibung: 8F – Eldhestar Exkusiv

Tag 1: Ankunft
Die Tour beginnt am Abend. Gäste, die am selben Tag in Island ankommen nehmen den Flugbus vom Flughafen zum BSI, der Endstation des Busses in Reykjavik. Wir werden Sie in der Busstation oder Ihrem Hotel/Gästehaus in Reykjavik zwischen 17:30 und 18:00 abholen. Danach fahren wir zu unserer Farm Vellir bei Hveragerði wo sie während der gesamten Tour in unserem Hotel Eldhestar übernachten werden. Bei einem gemeinsamen Abendessen haben wir die Möglichkeit uns gegenseitig kennenzulernen. Der Tag schließt mit einer Beschreibung der Tour ab.

Tag 2: Ölfusá Delta und Strandritt
Wir beginnen die Tour auf unserem Hof und reiten über Weideland  ​​entlang des Flusses Gljúfurá zu dem mächtigen Gletscherfluß Ölfusá, wo wir die Aussicht über das Flussdelta mit seinen schwarzen, sandigen Ufern und auf die vulkanischen Berge bis hin zum Meer genießen. Weiter geht es auf weichen Wiesenwegen entlang des Flusses, die zu flottem Tölt einladen. Wir reiten durch seichtes Wasser am Rande des weiten Ölfusá Deltas bis wir den schwarzen Lavasand an der Südküste erreichen. Auf unserem Weg haben wir gute Chancen, verschiedene Vögel zu beobachten. Einer der Höhepunkte der Tour ist der Ritt am etwa 3 km langen Strand, bevor wir den Fischerort Thorlákshöfn erreichen. (Die Tour kann je nach Gezeiten auch am Strand starten). Ca. 25 km.

Tag 3: Naturschutzgebiet Heiðmörk
Der Tag beginnt mit der Fahrt zu den Ställen in Reykjavik. Nach einigen Spaßrunden auf der Ovalbahn, auf der die besten Pferde beim „Landsmót“ liefen, verbringen wir den Tag mit einer Reittour auf malerischen Wegen in dem wunderschönen Naturschutz- und Erholungsgebiet Heiðmörk am Rande der Stadt. Die Tour führt uns durch eine überraschend abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Wäldern und Lava-Formationen. Wir reiten entlang der bewaldeten Ufern des Sees Rauðavatn und weiter durch die eindrucksvollen Pseudokrater Rauðhólar, die „roten Hügel“ die vor 4700 Jahre bei einer Eruption entstanden. Von den Hügeln in der Nähe des Sees Elliðaárvatn aus genießen wir einen schönen Blick auf die Stadt, reiten durch ein Forstgebiet und besuchen ein weiteres typisch isländisches „Pferdedorf“, bevor wir mit den Pferden zurück zu Eldhestar fahren. Ca. 20 km.

Tag 4: Thjórsárdalur Tal
Heute fahren wir nach Osten in das idyllische Tal Thjórsárdalur. Dort reiten wir in einer einzigartiger Landschaft, die von Islands längstem Fluss Thjórsá und Eruptionen des nahenVulkans Hekla geformt  wurde. Das grüne Tal am Rande des kargen Hochlandes mit seinen Wäldern, Bächen, weichem Sandboden, bizarren Vulkanstrukturen und grünen Hügeln bietet ein unvergessliches Reiterlebnis. Wir besuchen die Fundamente eines Wikingerhofes, der vor etwa 800 Jahren bei einem Ausbruch des Vulkans Hekla unter Asche begraben wurde, sowie das Tal Gjáin mit seinen kleinen Wasserfälle und Teichen, eine versteckte Naturperle, die  wie eine Oase im schwarzem Sand liegt. Ca. 23 km.

Tag 5: Entlang der Ufer des Gletscherflusses Hvítá
Wir fahren mit den Pferden zum Stalldorf der nahen  Kleinstadt Selfoss. Wir reiten durch weite Wiesen nördlich von Selfoss, bis wir den mächtigen Gletscherfluss Hvtá erreichen und der Weg zu einem weichen Pfad entlang des Flusses wird. Die grasbewachsenen Flussufer und die weitläufigen Ebenen sind ideal für lange Strecken im flotten Tölt, während wir bei schönem Wetter den Blick auf majestätische, vulkanische Berge in der Ferne genießen. Wir verlassen dann die grasbewachsenen Flussufer und reiten auf ausgezeichneten Reitwegen durch landwirtschafliches Gebiet wieder in Richtung Selfoss. Ca. 22 km.

Nach der Reittour fahren wir gegen 16:30 zurück nach Reykjavik, wo die Tourteilnehmer den Bus zum Flughhafen nehmen können.

Die Reihenfolge der Tage kann geändert werden.

BUCHEN SIE JETZT